IBM Connect 2014, meine ersten Eindrücke

In der Opening Session gab es einen ersten Ausblick auf die nächsten Versionen.

IBM Mail Next

Nein, nicht “Notes Next” aber auch nicht “Connections Mail Next”, das gefällt mir persönlich sehr gut…
Domino wird weiterhin die strategische Plattform bleiben für Mail und auch für Applikationen.
Darauf wurde explizit hingewiesen, also keine Befürchtungen, dass Domino verschwinden wird.

Von einem Notes Client war aber keine Rede, was meiner Meinung nach auch höchste Zeit ist.
Es wird ENDLICH einen reinen Mail Client geben, die Preview sah schonmal wirklich sehr gut aus.
Der Mail Client ist rein Browser basiert.
Update:
Es wird weiterhin auch einen Notes Client geben, aber nur als eine unter vielen Client Optionen (unter anderem wird z.B. auch der direkte Zugriff mit Outlook möglich sein).

Natürlich ist das komplette IBM Collaboration Portfolio integriert, also Connections, Sametime, etc.
Auch Analytics Komponenten sollen bei der täglichen Arbeit helfen und die Mail Flut organisieren und priorisieren.
Eine offline Funktionalität für Mail und Archive wird es auch geben.
Sieht alles sehr gut aus, was davon dann später im fertigen Produkt landet bleibt abzuwarten.
In der Cloud soll die neue Version wohl schon in Q2 verfügbar sein.

20140127-105534.jpg

20140127-105552.jpg

IBM Connections Next

Neben vielen Verbesserungen wird es eine Möglichkeit geben, sehr einfach auch mit externen Usern in einer Connections Umgebung zusammen zu arbeiten. Das wird höchste Zeit und ein sehr wichtiges Feature, ich kann externe User einfach per eMail einladen.

Cloud, Cloud und nochmal Cloud

Im Vergleich zum letzten Jahr wurde nocheinmal eine große Schippe auf das Cloud Marketing drauf gelegt…
Die volle Integration aller Produkte wie Notes, Sametime, Connections, usw. ist zwar möglich, macht Sinn und sieht gut aus, ist in der eigenen Umgebung aber meist mit viel Arbeit verbunden. Deswegen wird eine Cloud Lösung für viele Kunden sehr viel interessanter werden um die Integrationsmöglichkeiten voll ausschöpfen zu können ohne einen riesen Aufwand zu betreiben.

Weitere Infos folgen im Laufe der Woche…

Advertisements
This entry was posted in General and tagged . Bookmark the permalink.